Projekte
2017
Schrecklich? - Männlich? - Moritz! – Annäherungen an ein Grenz-Genie
Rezitation der Original-Zitate in der szenischen Lesung eines Dialogs über den Aufklärer Karl Philipp Moritz, verfasst von Klaus Becker. Aufführung im Rahmen der Veranstaltungsreihe ›Rieselwärterhäuschen ’17‹, Gloster! Theaterproduktionen, Münster.
2010
Playing with a rose
Videoinstallation von Ute Friederike Jürß in der Hamburger Kunsthalle.

›Geliebter Lügner‹
Erneute Aufführung der Lesung im Logensaal der Hamburger Kammerspiele.
2009
›Geliebter Lügner‹
Briefe von George Bernhard Shaw und Stella Campbell.
Szenische Lesung mit Carla Becker und Jürgen Strube im Kunstraum HosenStall.
2008
›Fit For Life‹
von Tilla Lingenberg.
Szenische Lesung im Rahmen der 13. Ausstellung des KOTTWITZKellers.
2007
›Schreckmümpfeli‹
Lesung einiger Kurzgeschichten der Schweizer Autorin Cesca Carnieer,
veranstaltet bei Wine & More, Hamburg.
2005
›Che Bellezza‹
Lieder und Literatur aus Italien präsentiert gemeinsam mit dem Sänger und Musiker Mario di Leo im Völkerkundemuseum Hamburg.
2000
›Dir gehört mein Leben‹
Lesung aus dem gleichnamigen Roman von Zoe Valdez,
veranstaltet im Foyer des Ernst Deutsch Theaters.
1993
Gründung des Hamburger-Theater-Teams (HTT)
Produktion des Schauspiels ›‘Nacht Mutter‹, aufgeführt in der Studiobühne des Theaters Lüneburg sowie im Studio des Schauspielhauses Kiel.